Pressemitteilungen des NABU Bezirksverbandes Krefeld/Viersen

Landrat Dr. Andreas Coenen besucht den Naturschutzhof Nettetal

Bei der gut einstündigen Führung konnte er sich ein Bild von der dort herrschenden Artenvielfalt machen.

Mehr →
Neues Fahrzeug für die Obstpflege

Sparkassenstiftung spendet VW-Bus zur Pflege der Streuobstwiesen

Mehr →
Fledermäuse landen im Feuer

Willich: Bevor Brennholz in den Ofen kommt, sollte es einmal genau angeschaut werden.

Mehr →
Grundschule Buscher Holzweg spendet 2500 € an den NABU Krefeld

Kinder engagieren sich für den Erhalt der heimischen Natur

Mehr →
Krefeld Klassik

Öffentliches Benefiz-Konzert zu Gunsten des NABU Krefeld/Viersen

Mehr →
NABU Naturschutzhof Nettetal zeigt Herz

Der NABU Naturschutzhof in Nettetal setzt sich seit 1985 für den Naturschutz und die Umweltbildung ein.

Mehr →
NABU-Appell: Zum Schutz der Wildtiere Hunde und Katzen vom Jagen abhalten

Während der Brut- und Aufzuchtzeit des Nachwuchses sind Vögel und andere Wildtiere besonders störempfindlich.

Mehr →
Rekordergebnis in der NABU Vereinsgeschichte

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand einstimmig für 3 Jahre

Mehr →
NABU Krefeld/Viersen wächst auf fast 10.000 Mitglieder

NABU Krefeld/Viersen mit fast 10.000 Mitgliedern größter NABU-Bezirksverband in NRW.

Mehr →
Statement zum Insektensterben

Der NABU Krefeld / Viersen e.V. sieht dringenden Handlungsbedarf, um den Rückgang der Insektenvielfalt in der Region zu stoppen. Diese negative…

Mehr →
St. Hubert wird Erstes Fledermausfreundliches Dorf

St. Hubert wird „Erstes Fledermausfreundliches Dorf“

NABU NRW verleiht der Gemeinde St. Hubert im Kreis Kempen die Plakette

Mehr →
Wilder Müll – Eine lebensbedrohliche Gefahr für Tiere

Für ihre Ausstellung „Wilder Müll – eine lebensbedrohliche Gefahr für Tiere“ wurde die Naturtrainerin Elita Grafke Anfang Juni 2017 mit dem…

Mehr →
Vorster Apfelfest: NABU präsentiert verschiedene Apfelsorten, informiert über Fledermäuse und verkauft Nistkästen

Auf mehreren Streuobstwiesen in unserer Region pflegt der Naturschutzbund (NABU) seit vielen Jahren verschiedene, teils historische Apfelsorten. Beim…

Mehr →
Der Natur auf der Spur

Echte Naturentdecker kennen keine Sommerpause. So geht es auf dem Naturschutzhof in den Sommerferien erst so richtig los. Auf dem Programm stehen…

Mehr →
Appell an Hundebesitzer: Zum Schutz von Wildtieren Hunde in der Natur anleinen

Immer mehr Wildtiere in Krefeld und Umgebung sind vom Aussterben bedroht. Ein wesentlicher Störfaktor für den Brutbetrieb von Vögeln und die Aufzucht…

Mehr →
Buschwindröschenfläche im Hülser Bruch wird seit mehr als 20 Jahren durch die NABU-Gruppe Krefeld gepflegt

Jedes Jahr im März/April verwandelt sich die Buschwindröschenfläche in ein grün-weißes Blütenmeer. Das an der Ecke Rohrammerdyk/Hölschendyk im Hülser…

Mehr →
NABU Krefeld/Viersen verleiht der Stadt Krefeld das Prädikat „Naturwaldgemeinde“

Zum dritten Mal in Folge konnte die Stadt Krefeld durch den NABU als „Naturwaldgemeinde“ auszeichnet werden. Reiner Rosendahl überreichte die Urkunde…

Mehr →
Fledermäuse in Not

Am Nachmittag des 30. Dezember 2016 erhielt Manuela Menn aus Viersen einen Notruf von Michael Straube: Bei einer Baumfällung waren Fledermäuse in…

Mehr →
Michael Ende Gymnasium und NABU errichten ein Biotop

Am 06.10.2016 unterzeichnen das Michael Ende Gymnasium und der NABU Krefeld/Viersen einen Kooperationsvertrag, um gemeinsam ein Schulbiotop zu…

Mehr →
Neues NABU-Schutzgebiet „Schürmannsbusch“ wird feierlich benannt

Der im letzten Jahr verstorbene Krefelder Wolfgang Schürmanns, Träger der Bundesverdienstmedaille, hatte sich anlässlich seiner Beerdigung anstelle…

Mehr →
Fahrradtour durch Naturschutzgebiete in Krefeld und Viersen

Aus Anlass seines 40-jährigen Jubiläums lädt der NABU Bezirksverband Krefeld/Viersen zu einer Fahrradtour zu verschiedenen Naturschutzflächen ein. …

Mehr →
Wird das Latumer Bruch durch eine Straße zerstört?

Wie vor Kurzem in der Krefelder Tagespresse zu lesen war, ist zur Anbindung des Krefelder Hafens an die A 57 eine Zubringerstraße geplant, die mitten…

Mehr →
Erhalt gefährdeter Tiere und Pflanzen im Kreis Viersen

Der Weißstorch kann 80 bis 100 cm lang werden und eine Flügelspannweite von 200 bis 220 cm erreichen. In den letzten Jahren haben sich im Kreis…

Mehr →
Praktischer Naturschutz in Krefeld

Mitmachaktion zum Erhalt geschützter Arten

An mehreren Stellen auf dem Krefelder Stadtgebiet hat sich geschützte und zum Teil in weitem Umkreis…

Mehr →