NABU Willich 10 Jahre auf dem Willicher Weihnachtsmarkt

 Mit einem großen Stand präsentierte sich der Willicher NABU auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Neersen.

Vogelfutter

Der Schwerpunkt in diesem Jahr war die Vogel-Winterfütterung. Wie man es richtig macht, wurde hier aufgezeigt und erklärt. Nicht jede Vorgelart ist mit einer einfachen Körnermischung aus dem Baumarkt über den Winter zu bringen. Rotkehlchen, Kleiber und die meisten Meisenarten mögen gerne kalorienreiches Fettfutter.
Dieses Futter kann man natürlich auch selber herstellen.

Geben Sie das Kokosfett oder Öl in eine Pfanne, erhitzen es leicht und fügen Getreideflocken und ggf. Weizenkleie hinzu. Braten Sie die Mischung an, ohne dass die Körner braun werden. Sie sollen sich lediglich durch die Hitzeinwirkung mit Öl vollsaugen. Hierdurch haftet weniger Fett an der Oberfläche, was den Vorteil hat, dass das Fettfutter eine weniger klebrige Konsistenz hat.

 

Die angebotenen Tüten mit Vogelfutter und die dazugehörigen Futterilos waren schnell vergriffen. Besonderen Wert legte der NABU Willich daruf, dass keine Verunreinigungen durch Ambrosia, deren aggressive Pollen schwere allergische Asthmaanfälle auslösen können, in den Mischungen war.
Das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ hatte vergangenes Jahr in 15 von 18 untersuchten Vogelfuttern Ambrosiasamen gefunden.

Vogelfuttersilos werden bei der Fütterung unserer heimischen Vögel immer beliebter.
Kinder konnten diese Silos unter Anleitung auf dem Stand bauen und so ein ideales Weihnachtsgeschenk basteln. Die Futtersilos bieten eine gute Möglichkeit unsere einheimischen Vogelarten näher kennen zu lernen.

Weihnachtsmarkt6

 

 

Gro ßformatige Bilder mit Informationen über Lebensweise und Eigenarten gaben einen guten Überblick über unsere heimische Vogelwelt.

 

 

 

 

 

Nistkasten

 

 

 

 

Ein Nistkasten als Weihnachtsgeschenk, ist immer eine gute Idee. Diese waren in großer Zahl vorrätig, ebenso Vogelbestimmungs- und Naturbücher. Aber auch Honig, Gelees und „dufte Mäuse“ wurden angeboten.

 

 

 

 

Als Alternative zum Glühwein wird am NABU-Stand heißer Apfelsaft von Streuobstwiesen, sowie der bekannte vitaminreiche heiße Holundersaft angeboten.

         

xx

Weihnachtsmarkt1

 

Weihnachtsmarkt2

 

Weihnachtsmarkt3

 

Weihnachtsmarkt5

 

Weihnachtsmarkt4

 

weitere Bilder Linkbutton

 

An dieser Stelle allen aktiven NABU Mitgliedern herzlichen Dank für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im vergangenen Jahr.
Wir haben viele Aktionen mit Erfolg durchgeführt. Jeder hat sich mit dem, was er kann und was ihm Spaß macht eingebracht. Ohne die vielen tatkräftigen Hände wären die verschiedenen Projekte nicht zu schaffen gewesen.

Wir blicken auf ein neues Jahr mit neuen Plänen und neuen Wünschen die wir gemeinsam angehen werden.

Frohe Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr wünscht

Jack Sandrock & Harry Abraham

NABU Willich